Im Leben eines jeden Menschen ist der 18. Geburtstag ein ganz besonderer Tag. In Deutschland ist man ab diesem Tag volljährig.

Es gibt viele Änderungen, die Ihr behindertes Kind und somit auch Sie als Eltern mitbetreffen.

 

Die folgenden Seiten sollen Ihnen helfen einen ersten Überblick zu bekommen über all das, was nun auf Sie zukommen kann.

In einfacher und verständlicher Form wird versucht, Ihnen einen ersten Rat für die verschiedenen neuen Bereiche zu geben, die sich mit Beginn der Volljährigkeit Ihres Kindes ergeben.


Empfehlenswert für detailliertere Auskunft ist: www.bvkm.de 

(Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V.).

z.B. mit der Broschüre:

„Mein  Kind  ist  behindert  –  diese  Hilfen  gibt  es“, 

die vom Bundesverband  für  körper-  und  mehrfachbehinderte  Menschen  (bvkm) erstellt wurden

 

Der Inhalt der Internetseite wurde sorgfältig erarbeitet.

Dennoch können Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. Auch kann es kurzfristig zu rechtliche Änderungen kommen.

Trotz aller Überprüfung kann es immer möglich sein, dass sich ein Fehlerteufel eingeschlichen hat und   deshalb  kann keine  Gewähr und Haftung  für  die  Richtigkeit  und Vollständigkeit der Informationen übernommen werden.